2019 Grünfränkisch

2019 Grünfränkisch

13,80 

18,40 €/L (0,75 L)

inkl. 19% MwSt.

Jonas Kiefer ist der Erste, der historische Rebsorten in einem größeren Stil anpflanzte. 2016 pflanzte er seine zweite Historische, den wiederentdeckten Grünfränkisch, an. Die sandigen Lössböden des Heiligen Häuschens sind für die verloren geglaubte Rebsorte Grünfränkisch wie geschaffen und bringen einen kräftig, eleganten, trockenen Wein hervor.

Schmecken Sie Geschichte!

- +
Winzer
Wichtige Informationen

Alkohol: 13,0 %Vol

Restzucker: 2,8 g/l

Gesamtsäure: 5,8 g/l

Weißwein, trocken

enthält Sulfite

Erzeugerabfüllung, Abfüller: Weingut Jonas Kiefer GbR – Rebgartenstraße 41, 67551 Worms
Grünfränkisch
050
Weißwein
Feinfruchtig, barrique, edelstahl
Cremig, fruchtig, rund
Vegan
12° - 14°C
Rheinhessen
2018

Beschreibung

 

Beschreibung des Winzers:
Der in der Farbe goldgelbe Grünfränkisch aus dem Jahrgang 2019 besitzt in der Nase einen mineralischen Duft mit üppiger, gelbfrüchtiger Note. Im Geschmack erleben Sie eine weiche Frucht mit floralen, nussigen Anklängen.

Werden Sie ein Archäologe der Weinaromen!

Weingut

JONAS KIEFER

Jonas Kiefer, ein innovativer, junger Winzer, ist ein Retter der ersten Stunde.
Am Rand der geschichtsträchtigen Weinstadt Worms, im beschaulichen Wiesoppenheim, pflanzte er bereits 2015 die erste historische Rebsorte. Der Weinberg befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft seines rheinhessischen Weingutes. Aus der Probierstube, mit einem Glas Wein in der Hand, können Sie im Herbst die leuchtend roten Trauben des Roten Veltliners bestaunen.
2016 wurde mit dem Grünfränkisch der Weinberg vervollständigt. 2018 hat Jonas Kiefer sein Weinsortiment noch um die historischen Rotweinsorten Fränkischer Burgunder und Süßschwarz erweitert.

Informationen

Für Entdecker

“Wein der Liebfrauenmilch”

An einer 300-jährigen Sortenbeschreibung läßt sich ableiten, dass nicht Riesling, sondern sehr wahrscheinlich der Grünfränkisch die eigentliche Rebsorte der weltbekannten Liebfrauenmilch war. Bereits im 16. Jahrhundert wurde der Grünfränkisch für die Südpfalz erwähnt. Die Historie dieser wertvollen Rebsorte geht zurück in die Antike und fand über Nordungarn ihre Heimat am Rhein. Bis zu ihrer Wiederentdeckung im Jahr 2009 galt diese Rebsorte als ausgestorben.

Ursprungsnummer?

Jede historische Rebsorte trägt ihren ursprünglich, geschichtlich und kulturell verankerten Namen.
In der Vergangenheit gab es zahlreiche Verwechslungen bei der Identifikation und Bestimmung dieser wiederentdeckten Weinreben.

Die rot gekennzeichnete Ursprungsnummer, bezugnehmend auf den Ursprungsnachweis, gibt Ihnen die Sicherheit das Original zu genießen.

Ursprungsnachweis Download

Weitere Weine

  • 16,20 
    21,60 €/L (0,75 L)

    inkl. 19% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Historische Rebsorten

    2018 Grünfränkisch

    Wein der Liebfrauenmilch
  • 14,60 
    19,46 €/L (0,75 L)

    inkl. 19% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Historische Rebsorten

    2018 Süßschwarz

    Urmutter unserer Kulturreben
  • 18,40 
    24,53 €/L (0,75 L)

    inkl. 19% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Historische Rebsorten

    2018 Blauer Gänsfüsser

    Der Pfälzer unter den Historischen
  • 10.2% 4,50 39,50  44,00  39,50 
    17,56 €/L (2,25 L)

    inkl. 19% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Historische Rebsorten

    3-er Entdeckerpaket “Martin Luther”

    Schmecken Sie Geschichte!

Gen Sie etwas ein und drücken Sie anschließend auf suchen.

Warenkorb
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.