2018 Gelber Kleinberger

2018 Gelber Kleinberger

Kleinberger? Noch nie gehört? Können Sie bis jetzt auch nicht. In der jahrtausendalten Geschichte dieser Rebsorte haben Sie erstmals die Möglichkeit den Wein des Kleinbergers sortenrein zu probieren.
In alten osteuropäischen Aufzeichnungen wird er immer wieder als „Sauvignon“ benannt. Scheinbar wußten unsere Vorfahren schon das sortentypische Aromaprofil zu nutzen. Denn es sind seine „grünen“, an den Sauvignon Blanc erinnernden Aromen, die früher im Mischsatz dem Silvaner zusätzliches Bukett verliehen. Was wussten unsere Vorfahren an dieser Rebsorten zu schätzen?
Erfahren Sie es!

Schmecken Sie Geschichte!

Winzer
Wichtige Informationen

12,5 Vol%

4,3 g/ltr RZ

enthält Sulfite

Abfüller: Michael Gutzler – Rossgasse 19, 67599 Gundheim
Gelber Kleinberger
456
Weißwein
edelstahl, trocken
elegant, aromatisch
Vegan
8° - 10°C
Rheinhessen
2018

Beschreibung

Der 2018-er Kleinberger, der aber auch irgendwie geschmacklich an Burgunder erinnert, legt sich grazil und schlank auf Ihre Zunge. Es entfalten sich ganz dezent die typischen Aromen des Sauvignons, die Sie nasal wahrnehmen werden. Das zarte Säurespiel verleiht dieser Seltenheit einen prägenden Nachhall. Wenn man diesen Wein einmal im Gaumen erlebt hat, kann man nachvollziehen warum er früher in Osteuropa auch Sauvignon genannt wurde.
Dieser Wein passt hervorragend zu Krustentiere.

Werden Sie ein “Archäologe” der Weinaromen!

Weingut

ULRICH MARTIN

Ulrich Martin ist Winzer und Inhaber der Rebschule Martin.
Neben der Rebenvermehrung bewirtschaftet er eigene Weinberge, die er als Muttergarten* für die Rebenherstellung nutzt.
Die Trauben aus seinen Muttergärten werden zusammen mit engagierten Weinmachern auf höchstem handwerklichem Niveau vinifiziert.
Es entstehen Weine von fast ausgestorbenen Ursorten, die in ihrer jahrtausendalten Geschichte erstmals sortenrein ausgebaut werden.
Sie haben jetzt die einmalige Möglichkeit aus diesem kleinen exklusiven Portfolio Weine zu erwerben.
Werden Sie ein „Archäologe” der Weinaromen.

Schmecken Sie Geschichte!

(*Zur Vermehrung/Herstellung von Weinreben braucht man viele Knospen der einzelnen Sorten. Die erntet eine Rebschule in einem Muttergarten. Ein Muttergarten, mit seinen Mutterpflanzen, ist ein spezieller Weinberg, der unter züchterischer Beobachtung steht.)

Informationen

Für Entdecker

❞Weinanbau in der Kleinen Eiszeit❝

Schon vor dem Riesling wurde der Gelbe Kleinberger als Hauptsorte an den Steilhängen an der Mosel und im Rheintal angebaut. Aufgrund seiner hohen Frostfestigkeit und Anpassungsfähigkeit erlebte er eine Renaissance in der Kleinen Eiszeit. Er wurde bei uns oftmals im Verbund mit Silvaner gepfanzt. Der Gelbe Kleinberger war die einzige Sorte, die mit dem Savagnin Blanc (Weißer Traminer) zur Produktion der berühmten Weine von Château-Chalon verschnitten werden durfte.
Bis 2007 galt diese seltene und wertvolle Rebsorte als ausgestorben.

Ursprungsnummer?

Jede historische Rebsorte trägt ihren ursprünglich, geschichtlich und kulturell verankerten Namen.
In der Vergangenheit gab es zahlreiche Verwechslungen bei der Identifikation und Bestimmung dieser wiederentdeckten Weinreben.

Die rot gekennzeichnete Ursprungsnummer, bezugnehmend auf den Ursprungsnachweis, gibt Ihnen die Sicherheit das Original zu genießen.

Ursprungsnachweis Download

Weitere Weine

Gen Sie etwas ein und drücken Sie anschließend auf suchen.

Warenkorb
No products in the cart.